Klitschko setzt auf Steinmeiers Unterstützung im Ukraine-Konflikt

Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko setzt Hoffnung auf Vermittlungsbemühungen des neuen deutschen Außenministers Frank-Walter Steinmeier. Die Ukraine erlebe eine der schwersten Krisen und könne Hilfe von außen gut gebrauchen, schreibt der Box-Champion in der «Bild»-Zeitung. Steinmeier wird morgen zu Gesprächen in Polen erwartet. Am selben Tag will auch Russlands Außenminister Sergej Lawrow in Warschau Gespräche mit der polnischen Regierung führen.