Klopp mit torlosem Debüt gegen Tottenham zufrieden

Jürgen Klopp hat sich nach seinem torlosen Premier-League-Debüt als Trainer des FC Liverpool im Spiel bei Tottenham Hotspur zufrieden gezeigt. Nach nur drei Tagen Vorbereitung dürfe man keine höheren Erwartungen hegen. «Ich bin mit dem Start zufrieden», sagte er nach dem Match. Allerdings habe das Team auch Schwächen gezeigt. «Wenn wir den Ball hatten, waren wir nicht cool genug.» «Wir haben einfach nicht die richtigen Möglichkeiten gesehen», ergänzte Klopp. Aber das sei in der Lage, in der sich das Team befinde, durchaus normal.