Klopp wird als Trainer beim FC Liverpool vorgestellt

Der frühere Dortmunder Bundesliga-Trainer Jürgen Klopp wird am heutigen Freitag beim FC Liverpool als neuer Chefcoach vorgestellt.

Klopp wird als Trainer beim FC Liverpool vorgestellt
Andreas Gebert Klopp wird als Trainer beim FC Liverpool vorgestellt

Man sei «erfreut mitzuteilen, dass Jürgen Klopp zum neuen Trainer ernannt wurde», teilte der 18-malige englische Fußball-Meister mit und beendete damit die tagelangen Spekulationen. Am späten Donnerstagabend veröffentlichte der Traditionsverein auf seiner Homepage ein Foto von der Vertragsunterzeichnung. Über die Dauer des Kontrakts machte der Club zunächst keine Angaben. Zuvor hatten Medien von einer Vereinbarung über drei Jahre berichtet.

Um 11.00 Uhr (MESZ) wird sich der 48-Jährige dann erstmals als Liverpool-Trainer der Öffentlichkeit präsentieren. Am Donnerstagabend war Klopp mit seiner Frau Ulla von Dortmund nach Liverpool geflogen, nachdem zuvor letzte Details der Zusammenarbeit geklärt worden waren.

Mit seinem Engagement an der Anfield Road beendet Klopp seine Auszeit nach dem Weggang von Borussia Dortmund bereits nach gut drei Monaten. Er tritt die Nachfolge von Brendan Rodgers an, der am vergangenen Sonntag nach einem 1:1 in der Premier League beim FC Everton beurlaubt worden war. Für den deutschen Coach ist es die erste Station im Ausland. Klopp hatte in der Bundesliga von 2001 bis 2008 den 1. FSV Mainz 05 trainiert, ehe er zu Borussia Dortmund wechselte.

Am 17. Oktober wird Klopp seine Premiere in der Premier League feiern, wenn Liverpool bei den Tottenham Hotspur in London antreten muss. Auf das Heimdebüt an der Anfield Road muss er sich noch bis zum 22. Oktober gedulden. Liverpool belegt aktuell nur den zehnten Platz.

Klopp ist nach dem wenig erfolgreichen Intermezzo von Felix Magath erst der zweite deutsche Trainer in der höchsten Spielklasse auf der Insel. Klopp war nicht nur Wunschtrainer der euphorischen Liverpool-Fans, sondern auch der amerikanischen Vereinsbesitzer.