Kümmerts Ex-Manager: «In Wien hätte ein Desaster passieren können!»

Der Soul- und Rocksänger Andreas Kümmert hätte nach Ansicht seines ehemaligen Managers in Wien Probleme bekommen. «Ganz ehrlich: In Wien hätte ein Desaster passieren können!», sagte Joe Ehrhardt der Zeitschrift «Bunte». Sein ehemaliger Schützling sei ein unsicherer Mensch. Er habe es nicht fassen, dass sich Kümmert noch mal so in die Öffentlichkeit wage, sagte Ehrhardt mit Blick auf Kümmerts Auftritt beim deutschen Vorentscheid des Eurovision Song Contests. Der bärtige Sänger hatte gewonnen, sein Ticket nach Wien aber an die Zweitplatzierte Ann Sophie abgegeben.