Kämpfe um Kobane nahe türkischer Grenze

Die Terrormiliz Islamischer Staat erobert trotz heftiger kurdischer Gegenwehr weitere Viertel der Stadt Kobane und rückt immer näher an die türkische Grenze heran. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete, dass die Dschihadisten etwa ein Drittel der Ortschaft erobert hätten. Ein dpa-Korrespondent sagte, es gebe Gefechte sehr dicht an der Grenze. Die Regierung in Ankara sprach sich dennoch gegen einen Alleingang mit Bodentruppen gegen die Extremisten im Nachbarland aus.