Kämpfe zwischen Armee und Islamisten im Libanon - Geisel ermordet

Nach der Tötung eines weiteren entführten Soldaten durch radikale Islamisten sind im Nordosten des Libanons heftige Kämpfe zwischen Armee und Extremisten ausgebrochen. Kämpfer der Al-Nusra-Front und der Terrormiliz Islamischer Staat hätten in Arsal nahe der syrischen Grenze das libanesische Militär angegriffen, sagte ein Armeesprecher. In der Region kommt es seit Monaten immer wieder zu Kämpfen zwischen Dschihadisten aus dem Bürgerkriegsland Syrien und dem Militär. Die Al-Nusra-Front hatte über Twitter mitgeteilt, sie habe einen entführten libanesischen Soldaten umgebracht.