Koalition verständigt sich auf Fahrplan für strittige Sachthemen

Merkel, Seehofer und Gabriel haben sich bei ihrem Treffen im Kanzleramt auf einen Fahrplan zur Lösung der strittigen Sachthemen geeinigt, heißt es nach den Verhandlungen. Der Flüchtlingsstreit wurde dabei aber ausgeklammert. Übereinstimmung gibt es etwa bei der Erbschaftsteuer, gleichen Löhnen von Männern und Frauen sowie der Angleichung der Renten in Ost und West. Die Vorsitzenden von CDU, CSU und SPD wollen sich Anfang Oktober wieder treffen. Nach dpa-Informationen sollen auch die Fraktionsvorsitzenden dabei sein. Dann könnten mögliche Entscheidungen getroffen werden.