Koalitionsvertrag wird unterzeichnet - Wirtschaft mahnt Schwarz-Rot

Die große Koalition steht am Start: Am frühen Nachmittag unterschreiben Kanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer und der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel die Regierungsvereinbarung. Kurz davor haben Wirtschaftsvertreter erneut davor gewarnt, die Unternehmen zu überlasten. Es müsse alles daran gesetzt werden, dass die Kosten für die Wirtschaft und die Bürger nicht noch weiter wachsen, sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, der «Welt». Das dritte Kabinett Merkel soll morgen vereidigt werden.