Podolski: «Wenn es sein muss, bin ich bei Arsenal»

Lukas Podolski kann selber noch keine definitive Aussage über seinen Arbeitgeber in der kommenden Saison treffen.

Podolski: «Wenn es sein muss, bin ich bei Arsenal»
Federico Gambarini Podolski: «Wenn es sein muss, bin ich bei Arsenal»

«Es sieht so aus, als ob ich nach London zurückgehe, aber es kann immer was passieren. Wenn es sein muss, bin ich bei Arsenal», sagte der Fußball-Nationalspieler in Köln.

Podolski war im Januar von den Londonern an Inter Mailand ausgeliehen worden. In Italien hatte er sich aber nicht durchsetzen können.

Beim FC Arsenal, wo er zuvor ebenfalls über eine Reservistenrolle nicht hinaus gekommen war, hat er noch einen Vertrag bis zum Sommer 2016. Offenbar präferiert der 30-Jährige einen Vereinswechsel, um sich für die Nationalmannschaft und die EM 2016 empfehlen zu können.

«Zum Thema Vereinssuche werden jetzt immer wieder Spekulationen kommen», vermutet Podolski. Berichte über eine Verbindung zu Werder Bremen wies der Offensivspieler zurück.