Mann rettet zwei Kleinkinder aus überhitztem Auto

Zwei Kleinkinder sind auf einem Parkplatz in Köngen in Baden-Württemberg aus einem völlig überhitzten Auto gerettet worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte die Mutter die schlafenden Kinder mit einem nur etwa fünf Zentimeter geöffneten Fenster zurückgelassen, um einkaufen zu gehen. Das Auto war der Sonne - bei 33 Grad - vollkommen ausgesetzt. Ein Kunde des Einkaufszentrums drückte die Scheibe des Autos nach unten, so dass die Elektronik des Wagens reagierte und er die Tür öffnen konnte.