Kohlschreiber als erster Deutscher bei US Open weiter

Philipp Kohlschreiber hat als erster deutscher Tennisspieler bei den US Open die zweite Runde erreicht. Der 29-Jährige aus Augsburg gewann ohne Probleme gegen den amerikanischen Wildcard-Starter Collin Altamirano mit 6:1, 6:3, 6:1. Beim vierten und letzten Grand-Slam-Turnier der Saison trifft der Davis-Cup-Spieler nun auf den Spanier Albert Montanes oder Edouard Roger-Vasselin aus Frankreich. Bei den Damen waren gestern Sabine Lisicki und Angelique Kerber in die zweite Runde eingezogen.