Kohlschreiber als erster deutscher Tennisspieler in Melbourne weiter

Philipp Kohlschreiber hat als erster von acht deutschen Tennis-Herren im Hauptfeld die zweite Runde der Australian Open erreicht. Der 31 Jahre alte Augsburger kam gegen den Franzosen Paul-Henri Mathieu zu einem souveränen 6:2, 6:2, 6:1. Bei dem Grand-Slam-Turnier in Melbourne trifft der an Nummer 22 gesetzte Kohlschreiber jetzt auf Bernard Tomic. Der Australier gewann gegen Davis-Cup-Spieler Tobias Kamke aus Lübeck 7:5, 6:7 1:7, 6:3, 6:2. Sabine Lisicki und Angelique Kerber sind dagegen schon in der ersten Runde ausgeschieden.