Kommunale Arbeitgeber gegen höhere Lohnsteigerungen im Kita-Konflikt

Vor neuen Verhandlungen im Kita-Tarifkonflikt haben die Arbeitgeber Nachbesserungen abgelehnt. Veränderungen seien allenfalls im Rahmen des Volumens der Schlichtungsempfehlung möglich, sagte der Präsident der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände, Thomas Böhle, der Deutschen Presse-Agentur. Die Schlichter hatten Einkommensverbesserungen zwischen 2 und 4,5 Prozent vorgesehen. Morgen kommen Arbeitgeber und Gewerkschaften in Hannover zusammen, um eine Lösung in dem festgefahrenen Streit zu suchen.