Kommunalwahlen in Ukraine von Problemen im Osten überschattet

Überschattet von Unregelmäßigkeiten im Osten des Landes hat die krisengeschüttelte Ukraine Kommunalwahlen abgehalten. In den Städten Mariupol und Krasnoarmiisk blieben die Wahllokale geschlossen, weil keine Stimmzettel vorlagen. Präsident Petro Poroschenko kritisierte das als nicht hinnehmbar und forderte rasch einen neuen Wahl-Termin. Die Kommunalwahl galt als Stimmungsbarometer für den prowestlichen Kurs der Führung in Kiew. Der Krieg mit prorussischen Separatisten im Donbass und schwere Wirtschaftsprobleme haben die Ex-Sowjetrepublik in eine tiefe Krise gestürzt.