Komorowski: Auschwitz war Hölle von Hass und Gewalt

Der polnische Präsident Bronislaw Komorowski hat im ehemaligen deutschen Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau zu einem entschlossenen Vorgehen gegen Rassismus und Antisemitismus aufgerufen. «Erinnern wir uns daran, wozu der Bruch internationalen Rechts auf Selbstbestimmung von Nationen führt», sagte er am 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz. Von Auschwitz aus müsse jeglicher Hass verdammt werden. Komorowski nannte Auschwitz eine «Hölle von Hass und Gewalt».