Konjunkturdaten ziehen deutschen Aktienmarkt herunter

Konjunktursorgen haben am deutschen Aktienmarkt am Montag die insgesamt guten Ergebnisse der europäischen Bankentests überlagert. Schwache Wirtschaftsdaten aus Deutschland hatten den Dax bereits nach der ersten Handelsstunde wieder unter die Marke von 9000 Punkten und ins Minus gedrückt.

Zuvor hatte die Erleichterung über das Bestehen aller großen Banken den Dax bis auf 9086 Punkte getrieben. Zum Handelsschluss verlor das Börsenbarometer 0,95 Prozent auf 8902,61 Punkte. Für den MDax der mittelgroßen börsennotierten Unternehmen ging es um 1,00 Prozent auf 15 468,41 Punkte nach unten. Der TecDax der Technologiewerte fiel um 0,93 Prozent auf 1193,16 Punkte.