Konjunktursorgen drücken Dax unter 10 000 Punkte

Sorgen um die Weltwirtschaft und die Geschäftsentwicklungen deutscher Konzerne haben den Dax weiter im Griff. Der deutsche Leitindex rutschte wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten und schloss mit einem Minus von 1,17 Prozent auf 9915,85 Punkte.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax fiel um 0,71 Prozent auf 19 587,34 Punkte. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 2,04 Prozent auf 1691,60 Zähler nach unten. Hier belasteten Kurseinbrüche bei dem Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller Drägerwerk sowie bei dem Software-Entwickler Software AG zusätzlich.