Korrupten Ärzten und Apothekern drohen drei Jahre Gefängnis

Die Bundesregierung will Korruption im Gesundheitswesen künftig mit bis zu drei Jahren Gefängnis ahnden. In besonders schweren Fällen von Bestechung oder Bestechlichkeit drohen Ärzten, Apothekern, Physiotherapeuten oder Pflegekräften sogar fünf Jahre Haft. Das sieht ein Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas vor, den das Kabinett heute verabschieden will. Außerdem auf der Tagesordnung: Ein leichterer Zugang für Asylsuchende zu berufsorientierten Praktika.