Korruptionsprozess gegen Wulffs Ex-Sprecher Glaeseker beginnt

Am Landgericht Hannover beginnt heute der Korruptionsprozess gegen den früheren Sprecher von Ex-Bundespräsident Christian Wulff. Olaf Glaeseker muss sich wegen des Verdachts der Bestechlichkeit im Amt als Regierungssprecher in Niedersachsen verantworten. Er hat sich nach Ansicht der Staatsanwaltschaft korrupt verhalten, indem er sich von dem ebenfalls angeklagten Event-Manager Manfred Schmidt zu Urlauben und Flugreisen einladen ließ. Im Gegenzug soll er Schmidt bei der Sponsorensuche für das von 2007 bis 2009 veranstaltete Promi-Fest Nord-Süd-Dialog geholfen haben.