«Kothaufen» verkauft sich in Frankreich gut

Audi verkauft inzwischen mit dem A3 E-Tron einen sogenannten Plug-In-Hybrid, also ein Auto, das einen Verbrennungsmotor und einen Elektromotor an Bord hat, dessen Batterie über ein Kabel aufgeladen werden kann. Und nach Worten von Vertriebsvorstand Luca de Meo verkauft sich der Wagen auch in Frankreich gut - trotz des Namens. Denn «étron» heißt auf Französisch unter anderem «Kothaufen». Bisher habe das aber nicht zu Problemen geführt, sagte de Meo heute in Ingolstadt.