Kraft gegen Altmaiers Ökostrom-Kostendeckel

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft lehnt die von Umweltminister Peter Altmaier geforderte Begrenzung der Förderkosten für Ökostrom auf dem jetzigen Niveau ab. Die Energiewende sei zum Nulltarif nicht zu haben, sagte die SPD-Politikerin. Altmaier hatte der Koalitions-Arbeitsgruppe Energie vorgeschlagen, dass im Koalitionsvertrag von Union und SPD keine Maßnahmen beschlossen werden, die die Gesamtkosten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes erhöhen. Es sei denn, es werde an anderer Stelle in gleichem Maße gespart, so Altmaier.