Kraft gewinnt Vierschanzentournee - Freitag Sechster bei Finale

Stefan Kraft hat die 63. Vierschanzentournee der Skispringer gewonnen. Dem 21 Jahre alten Österreicher reichte im Finalwettbewerb ein dritter Platz zum Gesamt-Triumph vor seinem Landsmann Michael Hayböck. Der Weltcup-Spitzenreiter sicherte sich mit 137,5 und 136,5 Metern den Tagessieg vor dem Japaner Noriaki Kasai. Richard Freitag schloss die Tournee als bester DSV-Springer auf Rang sechs ab. Überschattet wurde der Tag durch einen Sturz von Simon Ammann. Der Schweizer prallte aufs Gesicht und wurde blutend von Rettungskräften weggetragen.