Kraftstoff E10 teurer - kein Kostenvorteil mehr für Autofahrer

Die Kraftstoffsorte E10 mit zehn Prozent Ethanol ist seit dem Jahresbeginn um zwei Cent je Liter teurer geworden.

Kraftstoff E10 teurer - kein Kostenvorteil mehr für Autofahrer
David Ebener Kraftstoff E10 teurer - kein Kostenvorteil mehr für Autofahrer

Der Abstand zum Superbenzin ist damit von vier auf nur noch zwei Cent geschrumpft, sagten Sprecher von Mineralölfirmen in Hamburg und Bochum.

Hintergrund seien höhere Preise für das zugemischte Ethanol, das sich im Gegensatz zu herkömmlichem Treibstoff aus Mineralöl in den vergangenen Monaten kaum verbilligt habe.

Damit sei der bisherige Preisabstand nicht mehr zu halten. Das bedeutet für Autofahrer, dass sie derzeit keinen Kostenvorteil mehr haben, wenn sie E10 tanken. Der Verbrauch liegt für den Kraftstoff etwas höher.