Kreise: Politik und Industrie einigen sich auf Kaufprämie für E-Autos

Bundesregierung und Autoindustrie haben sich auf Kaufprämien für Elektroautos geeinigt. Entsprechende Informationen des Deutschlandfunks wurden der dpa in Koalitionskreisen nach einem Autogipfel im Kanzleramt bestätigt. Um die schleppende Nachfrage anzukurbeln, soll es demnach für reine E-Autos Zuschüsse von 4000 Euro geben, für Hybride mit ergänzendem Verbrennungsmotor 3000 Euro. Die Kosten in Höhe von 1,2 Milliarden Euro sollen sich der Bund und die Hersteller jeweils zur Hälfte teilen. Außerdem soll der Ausbau von Ladestationen mit 300 Millionen Euro gefördert werden.