Kremlgegner Chodorkowski frei

Der Kremlgegner Michail Chodorkowski ist nach zehn Jahren Haft wieder in Freiheit. Er habe nach der Begnadigung durch Kremlchef Wladimir Putin am Mittag das Straflager verlassen, meldete die Agentur Interfax. Putin hatte gestern überraschend von einem Gnadengesuch des 50-Jährigen gesprochen. Chodorkowski hatte ein Begnadigungsgesuch stets abgelehnt, weil damit nach Kremlangaben ein Schuldeingeständnis verbunden ist. Putin begründete seine Entscheidung mit einer Erkrankung der Mutter Chodorkowskis.