Kremlgegner Chodorkowski lobt Genschers Verhandlungen mit Putin

Michail Chodorkowski hat die Rolle von Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher bei seiner Freilassung gelobt. Für solche Verhandlungen sei jemand nötig gewesen, der für Kremlchef Wladimir Putin vertrauenswürdig gewesen sei und für ihn selbst. Das sagte der Kreml-Gegner einer russischen Journalistin heute in Berlin. Genscher trug entscheidend dazu bei, dass das Gnadengesuch kein schriftliches Schuldeingeständnis beinhaltete. Auf das hatte Putin stets Wert gelegt. Um 13.00 Uhr will Chodorkowski in Berlin eine Pressekonferenz zu seinen Zukunftsplänen geben.