Kretschmann sieht noch offene Fragen beim schwarz-roten Asylpaket

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann von den Grünen sieht bei dem von der Bundesregierung geplanten Asylpaket noch viele offene Fragen. Für die schnellere Bearbeitung von Asylverfahren fehle immer noch Personal vom Bund, mahnte er . Wichtig sei, wie im Paket vereinbart, dass die Rückführung von abgelehnten Asylbewerbern erleichtert wird. «Sehr skeptisch» zeigte sich Kretschmann aber zu dem Plan, den Familiennachzug für bestimmte Flüchtlinge für zwei Jahre auszusetzen.