Kreuzfahrtschiff wegen Angst vor Ebola auf Irrfahrt durch Karibik

Stadt (dpa) - Wegen der Angst vor Ebola ist ein Kreuzfahrtschiff auf einer Irrfahrt durch die Karibik. An Bord der «Carnival Magic» befindet sich eine Frau, die als Krankenhausangestellte in den USA mit Ebola-Proben in Kontakt gekommen sein soll. Das Kreuzfahrtschiff erhielt keine Erlaubnis, die mexikanische Insel Cozumel nahe dem Badeort Cancún anzulaufen. Uuvor wiesen bereits die Behörden im benachbarten Belize die «Carnival Magic» ab. Das Kreuzfahrtschiff werde nun direkt in die USA zurückkehren, teilte das Unternehmen Carnival Cruise Lines mit.