Krisengipfel zum Streitthema Asylpolitik

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat nach zwei Stunden das Gipfeltreffen der Koalitionsspitzen zur Flüchtlingskrise im Kanzleramt verlassen. Kanzlerin Angela Mekel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer setzten ihre Beratungen fort.

Die Dreierrunde war ursprünglich auf zwei Stunden angesetzt, weil Gabriel offensichtlich Anschlusstermine hatte. Zu möglichen Ergebnissen wurde noch nichts bekannt.