Kristoffersen gewinnt auch Flutlicht-Slalom in Schladming

Ein Einfädler im zweiten Durchgang hat Felix Neureuther den ersten Saisonsieg gekostet. Als klar Führender des ersten Laufs blieb Neureuther beim Flutlicht-Slalom in Schladming im Finale an einem Tor hängen. Der Sieg ging erneut an den Norweger Henrik Kristoffersen.

Kristoffersen gewinnt auch Flutlicht-Slalom in Schladming
Expa/Johann Groder Kristoffersen gewinnt auch Flutlicht-Slalom in Schladming

Marcel Hirscher aus Österreich schob sich von Rang 22 auf zwei, Alexander Choroschilow aus Russland wurde Dritter. Dominik Stehle wurde auf der WM-Strecke von 2013 Vierter und erreichte damit das beste Weltcup-Ergebnis seiner Karriere. Fritz Dopfer wurde Fünfter, Linus Straßer kam auf Rang 23.