Kritik an Bouffiers Geheimhaltung in Sachen NSU

Nach Bekanntwerden brisanter Details zum NSU-Mord 2006 in Kassel fordert die Opposition Aufklärung von Ministerpräsident Volker Bouffier. «Die Menschen haben ein Recht darauf zu erfahren, was in Kassel wirklich geschehen ist», sagte die hessische SPD-Generalsekretärin Nancy Faeser in Wiesbaden. Am Wochenende hatte die «Welt am Sonntag» Auszüge aus polizeilichen Abhörprotokollen von 2006 veröffentlicht. Zitate legen nahe, dass der hessische Verfassungsschutz vom rechtsterroristischen Hintergrund der Mordserie gegen Ausländer gewusst haben könnte.