Kritik an Merkels Loyalitätsaufruf an Türkischstämmige

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, hat den Loyalitätsaufruf von Bundeskanzlerin Angela Merkel an Menschen mit türkischen Wurzeln kritisiert. Eine deutliche Mehrheit der Türkischstämmigen fühle sich «unserem Land zugehörig», sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke Mediengruppe. «Wir sollten daher diesen Menschen nicht pauschal Loyalitätskonflikte unterstellen.» Merkel hatte den «Ruhr Nachrichten» gesagt: «Von den Türkischstämmigen, die schon lange in Deutschland leben, erwarten wir, dass sie ein hohes Maß an Loyalität zu unserem Land entwickeln.»