Kugelstoßer Scheil holt drittes deutsches Paralympics-Gold

Leichtathlet Daniel Scheil hat bei den Paralympics in Rio de Janeiro die dritten Goldmedaille für die deutsche Mannschaft gewonnen. Der 43 Jahre alte Rollstuhlsportler aus Weiden siegte im Kugelstoßen mit 11,03 Metern. Zweiter wurde Kamel Kardjena aus Algerien mit 10,94 Metern. Auf Rang drei kam Hani Alnakhli aus Saudi-Arabien mit 8,99 Metern.