Kundgebung für Tugce auch in Berlin geplant

Nach dem Tod der jungen Studentin Tugce A. soll auch in Berlin bei einer Kundgebung an die junge Frau erinnert werden. Etwa 300 Menschen würden zu einer Veranstaltung unter dem Schlagwort Zivilcourage am Sonntag ab 13.00 Uhr auf dem Kreuzberger Oranienplatz erwartet, sagte ein Polizeisprecher. Er bestätigte Informationen des Berliner Radiosenders 104.6 RTL. Tugce war vor zwei Wochen in Offenbach Opfer einer Prügelattacke geworden, als sie versuchte, einen Streit zu schlichten. Ihre lebenserhaltenden Geräte wurden am Freitagabend abgeschaltet.