Labour-Chef entsetzt über tödlichen Angriff auf Abgeordnete Cox

Der Vorsitzende der britischen Sozialdemokraten, Jeremy Corbyn, hat mit Entsetzen auf den tödlichen Angriff auf eine Abgeordnete seiner Partei reagiert. «Die ganze Labour-Partei und Labour-Familie - und gewiss das ganze Land - werden angesichts dieses abscheulichen Mordes an Jo Cox heute schockiert sein», teilte Corbyn mit. Wie und warum sie gestorben sei, müsse in den kommenden Tagen geklärt werden. Die 41-Jährige war eine Woche vor dem Referendum über die britische EU-Mitgliedschaft in ihrem Wahlkreis angegriffen worden und wenig später gestorben. Das Motiv des Täters ist unklar.