Lady Gaga besucht die «kleinen Monster» in Berlin

Lady Gaga hat sich in spektakulärer Garderobe in Berlin mit den «kleinen Monstern» getroffen - so nennt sie ihre Fans. Die amerikanische Pop-Diva war zur Albumvorstellung im Club Berghain angereist, wo sie auch eine Fragerunde der Fans erwartete.

Lady Gaga besucht die «kleinen Monster» in Berlin
Britta Pedersen Lady Gaga besucht die «kleinen Monster» in Berlin

Ihre Garderobe am Donnerstagabend: schwarze Unterwäsche, eine Robe, die nach Pelz aussah, und ein Schnurrbart wie Salvador Dalí.

Das Album «Artpop», das nach viel PR-Getrommel im November erscheint, ist das dritte Studiowerk der 27-Jährigen. Sie hatte nach einer Hüftoperation pausiert. «Ich bin so aufgeregt, hier zu sein», sagte sie. Deutschland habe sie schon immer inspiriert. Sie kündigte an, in der Show ein Lied auf dem Klavier zu spielen.