Länderchefs sprechen über Flüchtlingspolitik und Finanzbeziehungen

Die Ministerpräsidenten der Länder beraten heute in Berlin über das weitere Vorgehen in der Flüchtlingskrise. Dabei geht es auch um die von Bund und Ländern vereinbarten Maßnahmen sowie die jüngsten Beschlüsse der Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD. Die Länder wollen außerdem die Chancen für eine gemeinsame Linie in den festgefahrenen Verhandlungen mit dem Bund über die Neuordnung der Finanzbeziehungen für die Zeit nach 2019 ausloten.