Land Berlin: Bund muss in Flüchtlings-Erstaufnahme einsteigen

Berlins Sozialsenator Mario Czaja fordert angesichts der stark steigenden Flüchtlingszahlen den Bund auf, selbst Erstaufnahmeeinrichtungen zu betreiben. Er finde diesen Vorschlag des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann richtig. Das hätte mehrere Vorteile. Der aufwendigere Teil des Asylverfahrens, in dem viele Fragen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schneller geklärt werden können, müsse nicht mehr von den Ländern erledigt werden. Auch die Rückführung von abgelehnten Asylbewerbern in die West-Balkanstaaten könnte so schneller erfolgen.