Landfall von Taifun «Hagupit» auf Philippinen erwartet

Der gewaltige Taifun «Hagupit» soll heute auf die Philippinen treffen. Die gefährdete Region mit Millionen Einwohnern war bereits vor einem Jahr vom Taifun «Haiyan» verwüstet worden, Tausende starben damals. «Hagupit» ist für die Meteorologen kaum zu berechnen. Sowohl die Windgeschwindigkeit als auch der Kurs änderten sich fast stündlich. Hunderttausende sind auf den Philippinen vor dem Wirbelsturm auf der Flucht.Auch die Hauptstadt Manila mit mehr als zwölf Millionen Einwohnern wurde in Alarmbereitschaft versetzt.