Lange Schlangen am Umbuchungsschalter im Flughafen Frankfurt

Hunderte Reisende haben in Frankfurt versucht, trotz Streiks der Flugbegleiter einen Flug zu bekommen. An den Lufthansa-Umbuchungsschaltern bildeten sich lange Schlangen von Menschen, deren Flüge zu deutschen oder europäischen Zielen annulliert waren. Die meisten waren über den Streik informiert und hofften, mit einer anderen Fluggesellschaft oder per Bahn an ihr Ziel zu kommen. Der Check-In für Überseeflüge lief reibungslos. Für heute wurden nach Unternehmensangaben streikbedingt 520 Kurz- und Mittelstreckenflüge von Frankfurt und Düsseldorf gestrichen.