Langfinger mit Hornhautproblemen plagen Drogerie-Riesen Rossmann

In ihren bundesweit rund 2000 Filialen hat die Drogeriemarktkette Rossmann einen kuriosen neuen Spitzenreiter in der Gunst der Langfinger ausgemacht: Hornhauthobel. Jeder Vierte der angelieferten Hightech-Hobel dieser Produktgruppe wurde im Vorjahr gestohlen, teilte die Gruppe mit. Nach einem Blick in seine Diebstahl-Statistik hatte das Familienunternehmen aus Burgwedel den Akku-Hobel in der jüngsten Ausgabe ihrer Mitarbeiterzeitung zum neuen «Klaurenner Nr. 1» gekürt. Weitere Favoriten der Ladendiebe waren Rasierklingen und Rasierer, Kosmetika sowie Aufsteck-Zahnbürsten.