Langjähriger BBC-Moderator wegen Kindesmissbrauchs angeklagt

In Großbritannien ist ein weiterer langjähriger BBC-Moderator wegen Kindesmissbrauchs angeklagt worden. Der Australier Rolf Harris soll in den 80er Jahren zwei damals 14 und 15 Jahre alte Mädchen missbraucht haben und in anderen Fällen kinderpornografische Fotos gemacht haben. Im Zusammenhang mit dem Missbrauchsskandal um den einstigen Kultmoderator Jimmy Savile war die Polizei auf Harris aufmerksam geworden, er wurde im März festgenommen.