Langlauf: Ringwald und Herrmann im WM-Viertelfinale raus

Die deutschen Langläuferinnen haben zum Auftakt der nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun wie erwartet eine Medaille verpasst. Im Klassik-Sprint schieden Sandra Ringwald und Denise Herrmann im Viertelfinale aus.

Ringwald belegte in ihrem Lauf den dritten Platz, Herrmann wurde Vierte. Hanna Kolb und Victoria Carl waren bereits in der Qualifikation gescheitert.