Laura Siegemund bei Australian Open überraschend in Runde drei

Laura Siegemund hat bei den Australian Open völlig überraschend die dritte Runde erreicht. Die 27-Jährige aus Metzingen gewann gegen die Serbin Jelena Jankovic mit 3:6, 7:6, 7:5, 6:4 und steht damit in Melbourne als zweite deutsche Tennisspielerin in Runde drei. Siegemund machte ihren Erfolg gegen die ehemalige Nummer eins der Welt nach 2:29 Stunden perfekt. Vor ihr hatte bereits Anna-Lena Friedsam die zweite Runde überstanden. Für Sabine Lisicki kam dagegen am Donnerstag in der zweiten Runde das Aus. Die Berlinerin verlor gegen Denisa Allertova aus Tschechien mit 3:6, 6:2, 4:6.