Laut Insidern morgen keine Entscheidung über VW-Vorstandsboni

Die Spitze des VW-Aufsichtsrates wird laut Insidern morgen noch keine abschließende Entscheidung zur Höhe der Vorstandsboni fällen. Jedoch sei der Umgang mit den millionenschweren Prämien eines der Top-Themen für das sechsköpfige VW-Präsidium, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Konzernkreisen. Das Gremium bildet die Spitze der insgesamt 20 Volkswagen-Kontrolleure. Die Boni sind ein heißes Eisen für den kriselnden Konzern. Die variablen Vorstandsvergütungen sind vertraglich fest geregelt.