Laut Kerry schlüssige Beweise für Giftgaseinsatz in Syrien

Die USA haben laut Außenminister John Kerry «klare und schlüssige» Beweise, dass das syrische Regime am 21. August chemische Waffen gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt hat. Das sagte Kerry in Washington. Die US-Geheimdienste hätten alle Fakten ausführlich überprüft. Die Ergebnisse der Untersuchung der Vereinten Nationen würden keine zusätzlich nötigen Beweise erbringen. Die Frage sei nicht mehr, was bekannt sei, sondern was die Welt nun gemeinschaftlich dagegen unternehmen wolle.