Laut Medienbericht sechs tote Flüchtlinge nach Bootsunglück

Bei einem Bootsunglück vor der türkischen Küste sind nach Medienberichten sechs Flüchtlinge ums Leben gekommen. Das kleine Boot mit 15 Menschen an Bord sei in Richtung der griechischen Insel Kos unterwegs gewesen, als es kenterte, meldete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Aus welchen Ländern die Flüchtlinge kamen, ist noch unbekannt. Rettungsteams suchen noch nach Überlebenden. Viele Flüchtlinge und Migranten versuchen von der Türkei aus, EU-Länder zu erreichen.