Laut Petry waren AfD-Mitglieder in Clausnitz beteiligt

AfD-Chefin Frauke Petry hat eingeräumt, dass an der fremdenfeindlichen Aktion im sächsischen Clausnitz auch AfD-Mitglieder beteiligt waren. Sie weise aber Gerüchte zurück, dass AfD-Mitglieder das organisiert haben, sagte Petry in einer Sendung des Fernsehsenders Phoenix. Sie glaube, dass Protest notwendig sei, aber nicht gegen Personen, die nach Deutschland einreisen, sondern gegen diejenigen, die diese Migrationspolitik zu verantworten haben. Kaum ein Bürger verstehe noch die Flüchtlingspolitik der Regierung.