Laut Schalke keine Ausstiegsklausel bei Sané im Winter und Sommer

Angesichts der Spekulationen um einen baldigen Wechsel von Leroy Sané hat Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 Berichte über eine Ausstiegsklausel des 20-Jährigen zurückgewiesen. Weder in diesem Winter noch im Sommer greife eine Ausstiegsklausel, teilte Manager Horst Heldt über den Twitter-Account der Mannschaft. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet, dass der Nationalspieler eine Ausstiegsklausel bei einer Ablösesumme von 37 Millionen Euro habe und im Sommer einen Wechsel zu einem großen Club plane.