Laut Umfrage Mehrheit sogar bei Preissteigerungen für Mindestlohn

Eine große Mehrheit der Bürger in Deutschland ist für den gesetzlichen Mindestlohn - selbst wenn dieser zu höheren Preisen führt. Das geht aus einer Umfrage von infratest dimap im Auftrag des DGB hervor. 86 Prozent der Bundesbürger halten demnach die Einführung der gesetzlichen Lohnuntergrenze in Höhe von 8,50 Euro für richtig. 94 Prozent der Befragten, die den Mindestlohn befürworten, würden sich auch bei teurer werdenden Waren und Dienstleistungen immer noch für eine gesetzliche Lohnuntergrenze aussprechen.